Willkommen bei FACTORITY

FACTORITY ist das erste quelloffene MES am Markt. Als integriertes, modular strukturiertes Systemframework bietet FACTORITY umfassende Funktionen für viele Anforderungen der industriellen Fertigung (z.B.: BDE, MDE, Prozessdaten­erfassung, Maschinensteuerung, Arbeitsgangdesign, Maschinenparkvisualisierung, Eskalations­management, Reporting und Materialrück­verfolgung). Dank der offenen Quelltexte bietet sich die Möglichkeit, die Software nach den eigenen Bedürfnissen weiterzuentwickeln und anzupassen, z.B. um Verbindungen zu bereits vorhandenen Systemen zu schaffen oder unternehmensspezifisches Know-How zu integrieren - das schafft Investitions­sicherheit.

 
 
 

Der FACTORITY Systemumfang befindet sich in stetigem Wachstum. Mit jeder neuen Installation, jedem neuen Systempartner und jeder hinzugefügten Maschinenkopplung oder Schnittstelle wachsen die Einsatz­möglich­keiten und die Branchenbandbreite des Systems. Das junge MES arbeitet bereits erfolgreich in verschiedenen Unternehmen der diskreten Fertigung. Das Branchenspektrum reicht von Automobilzuliefern, über Solarpanelhersteller bis hin zu Produzenten von medizinischen Produkten.

FACTORITY steht unter einer dualen Lizenz, welche sowohl die Auskopplung kom­merzieller Editionen als auch die Integration lizenzpflichtiger Anwendungen auf Schnittstellenbasis erlaubt.

Die Integration, Anpassung und Weiterentwicklung des Systems erfolgt in der Regel durch FACTORITY Systempartner. Systempartner sind technisch qualifizierte Partner mit Applikationserfahrung, Verständnis für die Anforderungen der fertigenden Industrie und Kompetenz in der Systemberatung, Analyse und Konzeption.

Die FACTORITY Plattform ist prädestiniert für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben universitärer Ein­richtung­en. Verschiedene Diplom- und Doktorarbeiten im MES-Umfeld werden aktuell auf Basis von FACTORITY erstellt.